Überspringen zu Hauptinhalt

Über Ihren Erfolg freue ich mich am meisten!

Von der Börsenhändlerin zum Wirtschaftscoach

Zwei Jahrzente Wirtschaftserfahrung auf dem Frankfurter Börsenparkett

Die Fähigkeit unterschiedliche Märkte, Menschen und Unternehmen zu beobachten, zu analysieren und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen ist eine Grundvorrausetzung, um an der Börse – in den heiß umkämpften globalen Märkten – bestehen bleiben zu können. Dabei Wirtschaftsentwicklungen zu erahnen, Verhalten und Aktionen anderer voraussehen sowie falsche Fährten zu erkennen und zu benennen machen den erfolgreichen Börsianer aus.

Die Gabe richtige Entscheidungen in Millisekunden zu treffen, dem eigenen Instinkt zu vertrauen und für diesen mutig einzustehen, währenddessen man Chancen nutzt, habe ich für fast zwei Jahrzehnte tagein tagaus angewendet. Und so lag es fast auf der Hand, dass ich mit allen diesen erfolgsbringenden Attributen mir früh genug ein neues Betätigungsfeld suchte, als sich der Börsenhandel 2001 zum wiederholten Mal grundlegend veränderte und mir der Spaß an der Arbeit verloren ging. Aus den unterschiedlichsten Ausbildungen als Wirtschaftscoach mit den an der Börse erworbenen Fähigkeiten, entwickle ich seit achtzehn Jahren erfolgreich maßgeschneiderte Managementtrainings für die unterschiedlichsten Kunden.

Warum Führungskräfte von der Börse lernen können

So trainiere ich seit 2002 Vorstände, Beiräte, Unternehmer und Top-Führungskräfte, die täglich vor ähnlichen Herausforderungen stehen, wie ein Börsenhändler. Während sie ihre Vision in den Fokus stellen und die daraus resultierenden handelbaren Schritte verfolgen, müssen sie ihren Markt genauestens im Blick haben. Schnell und punktlandend unternehmerische Entscheidungen zu treffen, teilweise mit dem Wissen, dass diese nicht allen Beteiligten gefallen werden, macht es Vorgesetzten nicht immer leicht, diese in die Tat umzusetzen. Sich nicht im Detail zu verlieren aber stattdessen Sorge dafür zu tragen, dass Mitarbeiter kooperativ, wertschätzend und zielorientiert miteinander umgehen und arbeiten, ist ein weiteres Aufgabengebiet einer extrem erfolgreichen Führungskraft. Alles in allem scheint es fast unmöglich zu sein, jedem Aspekt des Führens gerecht zu werden. Aber nur dann, wenn man das Geheimnis seinen Führungsraum souverän einzunehmen und ihn täglich mit Leben zu erfüllen, nicht kennt.

Genau dort setzen meine Top-Führungstrainings an. Angepasst an den heutigen Anspruch der Mitarbeiter, dass Arbeit sinnstiftend sein soll. Die neue Generation, der jungen aufstrebenden Mitarbeiter, schaut sich zuerst die Führungsqualitäten eines Leaders an, bevor sie dessen Visionen folgen. Zu diesen Qualitäten gehören Durchsetzungsstärke, Zielfokus, Kompetenz, Vorbild sein, Kooperatives zusammenarbeiten und dem Befähigen, das Beste aus anderen herauszuholen. Diese Fähigkeiten gebündelt bedeuten in der Praxis ein wahrer Leader zu sein. Es handelt sich hierbei um einen Bewusstseinszustand und nicht um eine hierarchische Position. Darin liegt das Geheimnis!

 

Buchautorin

Meinen vielfältigen, motivierten Kunden in den Unternehmen, die mich immerzu ermunterten, für sie die wichtigsten Inhalte meiner Trainings zu notieren, ist es zu verdanken, dass ich vor einigen Jahren Buchautorin geworden bin. Daraus sind bis heute drei sehr erfolgreich verkaufte Sachbücher, erschienen im dtv Verlag, mit dazugehörigen Arbeitsbüchern entstanden. Im Fokus stehen dabei die Themen: Durchsetzen, Ziele erreichen und die Erhaltung der gesunden Work-Life-Balance.

Branchenkompetenz

  • Chemie- und pharmazeutische Betriebe
  • Zahnmedizinische Betriebe
  • Produktionsbetriebe in der Kunststoff- und Baubranche
  • Lebensmittelhersteller
  • Brauereien
  • Energieversorger
  • Stahlbranche
  • Banken- und Versicherungsgesellschaften
  • Möbelindustrie
  • Modeindustrie
  • Künstleragenturen und Künstler aus der Film- und Musikbranche
  • Große Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Steuer- und Anwaltskanzleien
  • Handwerkskammern und Verbände
  • Bauunternehmen
  • Vertriebsgesellschaften
  • Versicherungen
  • Verlagswesen
  • Autoren
An den Anfang scrollen